jamei – geniale Käse kommen ins Netz

Die ganze Welt giert nach diesem Käse, von Frau Poletto angefangen über andere namhafte Hamburger und Allgäuer und Slow-Food-Könige. Die kommen regelmäßig zur Verkostung, damit sie den Käse denn auch guten Gewissens anpreisen können. All das ließ Thomas und seine MannFrauschaft bislang kalt. Das liegt daran, dass der Käse keine Aufregung verträgt. Er braucht Liebe, aber das ist dem Thomas zu platt und Gefühl, das ist dem Thomas wichtig.

Und so haben wir eine Seite gemacht, die einen Service bietet: rechts oben steht immer, wo heute gerade jameiKäs' zu haben ist, die etwas preisgibt, alle jamei-ler zu Wort kommen lässt, Heimat und hoffentlich möglichst viel von diesem köstlichen Gefühl transportiert. Mahlzeit! jamei-laibspeis.de

Die Gestaltung mit der Programmierung für den ultimativen Kunden-Nutzen. Bereits auf der ersten, naja, auf der zweiten Seite (die erste zeigt einfach die ruhenden Käse im Gewölbe) sieht jeder sofort, wo heute Käs' zu haben ist. Das war knifflig zu programmieren und wurde genial umgesetzt von der großartigen Agentur Ehrenfeld. Wir haben auf einer Deutschlandkarte die Orte des Genusses verzeichnet, wenn man sie anklickt, erscheint der jeweilige. Mit mehr Info für mehr Käs'genuss. Wohl bekomm's!